Wie vertreibe ich Fliegen in der Wohnung?

 

Wie vertreibe ich Fliegen?

Die Sommerzeit ist auch die Zeit der Fliegen

Man freut sich, dass der Sommer da ist, denn schönes Wetter steigert die eigene Stimmung. Aber leider gibt es auch die lästigen Fliegen. Sie halten sich in der Wohnung auf und bringen manchen zur Weißglut. 

Warum kommen die Fliegen?

Meist zieht man sie selber an, ohne es zu wollen. Ein Mülleimer, der nicht sauber ist. Essensresste, die auf dem Sofa liegen, Obst wird in der Küche in einer Schale gelagert. Das sind alles Dinge, die die Fliegen toll finden und sich dort niederlassen. Und wenn sie dort bleiben, legen sie auch Eier. Der Nachwuchs kann bis in die Tausende gehen. Ich denke, irgendwo hört die Tierliebe auf. 

Fliegen vertreiben

Es gibt einige Mittel, die noch nicht mal teuer sind. Man muss nicht gleich die Chemiekeule raus holen um die Insekten zu vertreiben. Bestimmte Pflanzen wie Tomaten können schon dafür sorgen, dass die Insekten das Weite suchen. Den Geruch der Tomaten mögen die Fliegen nicht. Dann gibt es ja auch noch die Fleischressenden Pflanzen. 

Fleischfressende Pflanze
Sie locken die Fliegen an mit einem Geruch, und wenn die Fliege auf der Pflanze sitzt, schließt sie sich. Die Fliege wird dann von der Pflanze sozusagen verdaut. 

Aber die Anschaffung solcher Pflanzen ist etwas zeitaufwendig und man kriegt sie nicht überall. Es gibt ein einfacheres Mittel, Fliegen zu vertreiben. 

ESSIG

Das ist  sicher günstiger und einfacher zu beschaffen. Gibt es ja in jedem Supermarkt. Stelle einfach eine Schale Essig in den Raum, und die Fliegen werden von dem Geruch des Essigs vertrieben, weil sie ihn nicht ertragen können. Und schon hast du Ruhe. 

Fliegen vertreiben mit Essig.


Kommentare